Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< März 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
181920222324
252627283031
Nächste Termine
Social Networking
Facebook 
Startseite Einsatzabteilung Einsätze 2006 Einsatz 22/2006

Einsatz 22/2006

Brandeinsatz 27.07.2006

22. Donnerstag, 27.07.2006,  Kaufunger Wald

Alarmierungsstichwort: BE - Waldbrand

Alarmierungszeit: 10:46 Uhr

Eingesetzte Kräfte: --

Eingesetzte Fahrzeuge: --

Einsatzende: 12:00 Uhr am 28.07.2006

Aufgrund eines erneuten Aufloderns des Waldbrandes vom Vortag, wurde die Feuerwehr Großalmerode am 27.07.2006, um 10:46 Uhr, zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden alarmiert.

Wie schon am 26.07., waren auch wieder die Feuerwehren Rommerode, Laudenbach, Trubenhausen, Uengsterode, Hessisch Lichtenau sowie KBM 04 (Kreisbrandmeister) und das DRK im Einsatz.

Unter der Waldbodenoberfläche hatten diverse Glutnester den gestrigen Löschangriff überlebt und den Wald erneut in Brand gesetzt.

Es wurde daher durch die Einsatzleitung entschieden, eine Wasserversorgung auf lange Wegstrecke aufzubauen und den betroffenen Waldabschnitt systematisch mit massivem Wassereinsatz abzulöschen. Hierzu wurde Wasser aus dem Steinbergsee über eine Entfernung von knapp 2 km bis zur Einsatzstelle gepumpt.

Durch die Einsatzkräfte wurden 85 B-Schläuche sowie 13 C-Schläuche verlegt.

Weithin wurde entschieden, eine Brandwache bis zum 28.07.2006, 06:00 Uhr einzurichten. In Schichten hielten insgesamt 40 Feuerwehrleute aus Großalmerode, Laudenbach und Trubenhausen Brandwache.

Ab 06:00 Uhr am 28.06.2006 begann dann der Abbau des ausgelegten Schlauchmaterials, die Nachbereitung des gesamten Einsatzes sowie die Nachbereitung des zweiten Einsatzes vom 27.07.2006, dem Großbrand in Laudenbach (siehe Bericht 23/2006).

Diese Nachbereitung wird bis in die Abend- und Nachtstunden des 28.07. andauern!












 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal