Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< März 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
181920222324
252627283031
Nächste Termine
Social Networking
Facebook 
Startseite Einsatzabteilung Einsätze 2006 Einsatz 36/2006

Einsatz 36/2006

Brandeinsatz 10.12.2006

36. Sonntag, 10.12.2006,  Großalmerode, Oststraße

Alarmierungsstichwort: BE - Fahrzeugbrand

Alarmierungszeit: 02:05 Uhr

Eingesetztes Personal: 16

Eingesetzte Einheiten: LF 10/6, TLF 16/25, Polizei Hessisch Lichtenau, Kiminalpolizei Eschwege

Einsatzende: 03:00 Uhr

Am 10.12.2006 wurden die Feuerwehr Großalmerode um 02:05 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Brandeinsatz - Fahrzeugbrand" zu einem brennenden PKW in der Oststraße alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass das Feuer bereits von selbst verloschen war. Obwohl das Feuer den größten Teil des PKW-Inneraumes zerstört hatte, griff es nicht auf das gesamte Fahrzeug über, sondern ging von selbst wieder aus. Die Ursache des Brandes wird derzeit noch durch die Polizei ermittelt. Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht mehr notwendig. Die Maßnahmen vor Ort beschränkten sich auf das Ausleuchten der Einsatzstelle für die Polizei.

Am Einsatz beteiligt waren insgesamt 16 Einsatzkräfte und 2 Fahrzeuge. Weiterhin im Einsatz war die Polizeidienststelle Hess.-Lichtenau sowie die Kriminalpolizei aus Eschwege.

Einsatzende war um 03:00 Uhr.
 

Polizeidirektion Werra-Meißner: Pressebericht vom 11.12.06

"Polizei Hessisch Lichtenau

Brand eines Pkw

Am 10.12.06 wurde um 02.07 Uhr der Brand eines Pkws in Großalmerode in der Berliner Straße vor der Disco "Aquarium" gemeldet. Wie sich herausstellte handelte es sich bei dem Pkw um einen Nissan mit KS-Kennzeichen, der in Oststraße auf einem Wiesengelände abgestellt war. Um 02.00 Uhr bemerkte man, dass die Tür des Pkw einen Spalt aufstand und aus dem Fahrzeuginnern Rauch nach draußen drang. Die alarmierte Feuerwehr aus Großalmerode löschte den Pkw. Sodann konnte festgestellt werden, dass das CD-Radio, der CD-Wechsler und 500 EUR Bargeld aus dem Pkw entwendet wurden. Nach Angaben des 27-jährigen Fahrers war der Pkw verschlossen. Der Pkw wurde durch die Polizei sichergestellt, eine Untersuchung auf Aufbruchspuren und Spuren hinsichtlich der Brandursache wird noch erfolgen.
Der Brandschaden beträgt ca. 2000 EUR."



Aktualisiert (Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 17:21 Uhr)

 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal