Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< Juni 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819212223
24252627282930
Nächste Termine
Social Networking
Facebook 
Startseite Einsatzabteilung Einsätze 2007 Einsatz 02/2007

Einsatz 02/2007

Unwettereinsatz 18.01.2007

02. Donnerstag, 18.01.2007,  Großalmerode, Feuerwehrhaus

Alarmierungsstichwort: TH - Durchgehende Alarmbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Großalmerode aufgrund des Orkans "Kyrill"

Alarmierungszeit: 14:45 Uhr

Eingesetztes Personal: 21

Eingesetzte Einheiten: KdoW, ELW 1, LF 10/6, TLF 16/25, GW-N

Einsatzende: 03:00 Uhr am 19.01.2007



Am 18.01.2007 wurde ganz Deutschland bzw. ganz Europa von einem der schwersten Stürme seit 20 Jahren heimgesucht.

Für die Feuerwehr Großalmerode bedeutete dieses eine andauernde Alarmbereitschaft von über 12 Stunden.

In der Zeit von 18.01.2007, 14:45 Uhr bis 19.01.2007, 03:00 Uhr mussten die Almeröder Brandschützer zudem zu insgesamt sieben Einsätzen ausrücken, um Sturmschäden an Häusern oder auf Straßen zu reparieren bzw. zu beseitigen.

Die Feuerwehr Goßalmerode war während dieser Zeit mit bis zu 21 Einsatzkräften und allen verfügbaren Fahrzeugen im Einsatz.


  • 3/2007 TH-Baum auf Straße / Großalmerode-Bushaltestelle Pfaffenberg
  • 4/2007 TH-Sicherungsmaßnahmen abgedecktes Dach / Großalmerode-Am Schwarzenberg
  • 5/2007 TH-Sicherungsmaßnahmen abgedecktes Dach / Großalmerode-Am Schwarzenberg
  • 6/2007 TH-Baum auf Straße / Rommerode
  • 7/2007 TH-Sicherungsmaßnahmen eingestürzte Gartenhütte / Rommerode
  • 8/2007 TH-Baum auf Straße / B451 zw. Großalmerode und Wickenrode bzw. Großalmerode, Ringkuhle
  • 9/2007 TH-Baum auf Straße / Großalmerode-Niedergutstraße


Bilder und Bericht: © Feuerwehr Großalmerode

 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal