Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< Juni 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819212223
24252627282930
Nächste Termine
Social Networking
Facebook 
Startseite Einsatzabteilung Einsätze 2016 Einsatz 14/2016

Einsatz 14/2016

Hilfeleistungseinsatz (H KLEMM Y - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) 02.05.2016

14. Montag, 02.05.2016

Alarmierungsstichwort: H KLEMM Y - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzort: B451, Ortsausgang Trubenhausen, Richtung Großalmerode

Alarmierungszeit: 10:02 Uhr

Eingesetzte / alarmierte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Großalmerode, Freiwillige Feuerwehr Trubenhausen, Freiwillige Feuerwehr Uengsterode, Freiwillige Feuerwehr Laudenbach, Freiwillige Feuerwehr Witzenhausen (ELW1), Rettungsdienst RTW DRK Witzenhausen, Notarzt NEF DRK Witzenhausen, Polizei Witzenhausen




Der alarmierte Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person stellte sich als Alleinunfall eines LKW heraus. Der verunfallte, aber nicht eingeklemmte Fahrer des LKW konnte durch die Einsatzkräfte aus seinem Fahrerhaus befreit werden und wurde im Anschluss dem Rettungsdienst übergeben.


POL-ESW: Pressemitteilung vom 03.05.2016

03.05.2016 – 09:12

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege


Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Ein 26-jähriger Mann aus Salzgitter fuhr gestern um 10.00h auf der B 451 von Trubenhausen kommend in Richtung Großalmerode. Im Verlauf der Strecke kam er vermutlich in Folge eines medizinischen Notfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Nach etwa 25 Metern kam der Lkw dann zum Stehen. Nach Angaben eines Ersthelfers lag der 26-jährige bewusstlos im Führerhaus des Lkw. Er wurde in das Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht. Sachschaden: 7500.- Euro.

(http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/3317350)


14-2016_1.jpg 14-2016_2.jpg 14-2016_3.jpg


















Aktualisiert (Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 18:42 Uhr)

 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal