Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< März 2019 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
181920222324
252627283031
Nächste Termine
Social Networking
Facebook 
Startseite Einsatzabteilung Einsätze 2016 Einsatz 44/2016

Einsatz 44/2016

Hilfeleistungseinsatz (H KLEMM Y - Person eingeklemmt in PKW) 21.08.2016

44. Sonntag, 21.08.2016

Alarmierungsstichwort: H KLEMM Y - Person eingeklemmt in PKW

Einsatzort: Trubenhausen, Zum Breiten Tal

Alarmierungszeit: 16:07 Uhr

Eingesetzte / alarmierte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Großalmerode, Freiwillige Feuerwehr Trubenhausen, Freiwillige Feuerwehr Uengsterode, Rettungsdienst RTW DRK Großalmerode, Notarzteinsatzfahrzeug NEF DRK Witzenhausen, Rettungshubschrauber RTH Christoph 44 (Göttingen), Polizei Hessisch Lichtenau



Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person und über 20.000.- Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich gestern gegen 16.05h auf der Landstraße zwischen Weißenbach und Trubenhausen ereignet hat. Ein 74-jähriger Autofahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis fuhr auf der Landstraße in Richtung Trubenhausen, als er vermutlich infolge eines medizinischen Notfalls, nach rechts auf die Bankette geriet. Er fuhr zunächst etwa 30 Meter auf der Bankette, bevor er schließlich vollständig nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er fuhr einen Leipfosten um und prallte anschließend ungebremst gegen den einbetonierten Pfosten eines Verkehrsspiegels. Anschließend fuhr er den Wall einer Böschung hoch und hob etwa drei Meter mit dem Fahrzeug ab. Das Fahrzeug prallte zunächst gegen eine Baumkrone und knickte dies ab. Danach flog der Pkw weitere 70-100 Meter durch die Luft und beschädigte dabei zahlreiche Bäume und Sträucher. Das Auto prallte schließlich gegen einen einbetonierten Betonpfosten, drehte sich und stieß mit der Fahrerseite gegen einen Obstbaum, wo der Pkw dann endlich zum Stillstand kam. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste aus dem Autowrack geschnitten werden. Dabei waren die Feuerwehren aus Trubenhausen, Großalmerode und Uengsterode mit insgesamt 34 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der verletzte 74-jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Göttingen geflogen werden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner


0045.jpg 0046.jpg 0048.jpg 1264.jpg 1265.jpg 1266.jpg 1267.jpg 1268.jpg 1269.jpg 1270.jpg TK5_1908_220.jpg TK5_1909_221.jpg TK5_1910_222.jpg TK5_1911_223.jpg TK5_1914_224.jpg TK5_1915_225.jpg TK5_1916_226.jpg TK5_1917_227.jpg TK5_1919_228.jpg TK5_1920_229.jpg TK5_1921_230.jpg TK5_1928_231.jpg TK5_1933_232.jpg TK5_1934_233.jpg TK5_1935_234.jpg TK5_1937_235.jpg TK5_1938_236.jpg TK5_1943_239.jpg TK5_1947_240.jpg TK5_1948_241.jpg TK5_1950_242.jpg TK5_1952_243.jpg TK5_1959_244.jpg

Vielen Dank an Thomas Kolassa für seine zur Verfügung gestellten Bilder.


Links:

HNA Online

lokalo24

POL-ESW: Pressemitteilung vom 22.08.2016

Aktualisiert (Donnerstag, den 25. August 2016 um 12:16 Uhr)

 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal