NEWS

Wasserentnahme aus Löschwasserschächten/Zisternen

Am 25.05.2023 ging es beim Standort Kernstadt um das Thema Wasserentnahme aus Löschwasserschächten bzw Zisternen.Dazu sind wir auf das Gelände der Firma Aug. Gundlach in Großalmerode gefahren und haben aus einem Löschwasser Schacht Wasser entnommen, wo geschaut wurde, wie lange das Wasser im Schacht für einen Löscheinsatz ausreichen würde, bevor man andere Löschwasser Resourcen benötigt.An dieser Stelle vielen Dank an…

Weiterlesen

Grundtätigkeiten im Löscheinsatz

Beim gestrigen Ausbildungsdienst am Standort Rommerode standen die Grundtätigkeiten im Löscheinsatz auf dem Dienstplan.Unter anderem ging es um die Aufgabenverteilung, die Aufstellung des Fahrzeuges, das Verlegen von Schläuchen und die richtige Reihenfolge der durchzuführenden Aufgaben.Aber auch das Erkennen der einzelnen Gefahren wurde vertieft.


Übungsdienst mit Faltbehälter

Am Mittwoch, den 24.05.2023 fand der Dienstabend des Standorts Uengsterode statt.Dazu wurde ein Faltbehälter aufgestellt und das korrekte Befüllen und Entnehmen von Wasser mittels TS (Tragkraftspritze) und der im Fahrzeug verbauten Pumpe geübt.


Ausbildung Pumpen und Aggregate

Am 23.05. ging es beim Standort Laudenbach um das Thema Ausbildung der Pumpen und Aggregate. Dort hatten sie mit ihrem LF 16 TS (Löschgruppenfahrzeug Tragkraftspritze) und ihrem LF 10 Wasser aus der Gelster entnommen und in einen 3000 Liter fassenden Wasserfaltbehälter gepumpt, und es mit einer Tauchpumpe aus dem Faltbehälter wieder entnommen.


Übungsdienst Standort Trubenhausen/Weißenbach

Am Mittwoch, den 17.05.2023 wurde von der Feuerwehr Trubenhausen7Weißenbach der Übungsdienst abgehalten. Es ging darum, wie man einen Schlauch über Hindernisse verlegt.Wir haben dazu eine Bockleiter aufgebaut, diese entsprechend gesichert und den Schlauch darüber geführt.Im Anschluss haben wir den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen. Dieses Mal fand unser Dienst in Trubenhausen statt.


Übungsdienst Vegetationsbrand – Standort Uengsterode

Beim letzten Übungsdienst hatte sich Mike Scheibe als verantwortlicher Gruppenführer eine Übungseinheit für die Brandbekämpfung im Falle eines Vegetationsbrandes als Thema vorgenommen.In diesem Zusammenhang hat der sorgsame und sparsame Umgang mit dem Löschgut Wasser oberste Priorität.Um zu verdeutlichen, wie schnell ein im Fahrzeug mitgeführter Wassertank leer wird, wurden zunächst B, C und D-Strahlrohre vorgenommen und die benötigten Mengen an Wasser…


Standort Kernstadt beim Musikzug

Am Sonntag, den 14.05.2023 fand der musikalische Frühschoppen des Musikzugs Großalmerode in der Mittelstraße statt.Einige Kamerad*innen vom Standort Kernstadt waren mit ihrem TLF (Tanklöschfahrzeug) vor Ort und haben uns als Feuerwehr präsentiert.Wir konnten dafür erneut das Gelände des Bauhofs nutzen und haben für die Kinder viele Möglichkeiten geboten. Es gab ein großes Vier-gewinnt-Spiel, man konnte mit steckbaren Spielklötzen etwas bauen,…


Zu Besuch bei der Feuerwehr Hundelshausen

Die Feuerwehr aus Hundelshausen hat ein neues Fahrzeug bekommen und wir waren am Donnerstag, den 11.05.2023 zur Besichtigung eingeladen. Wir fuhren mit ein paar Kameraden / Kameradinnen vom Standort Trubenhausen/Weißenbach nach Hundelshausen und sahen uns das neue Fahrzeug an.


Übungsdienst Kernstadt – Wasserentnahme aus offenem Gewässer

Am Donnerstag abend haben eine Wasserentnahme am offenen Gewässer mit dem schwimmenden Saugkorb vorgenommen und einen Löschangriff über einen Faltbehälter aufgebaut. Das ganze hat in der Mittelstraße stattgefunden, wo am Sonntag (14.05.) der Musikalische Früschoppen des Musikzuges stattfindet, bei dem sich die Kernstadt Feuerwehr in Form eines Rauchzeltes und einer Löschwand für Kinder und Interessierte beteiligen wird.Nach dem Diesnt haben…


Hohlstrahlrohrtraining am Standort Rommerode

Beim heutigen Dienstabend im Standort Rommerode wurde das Thema „Hohlstrahlrohr“ durchgenommen. Die Feuerwehrkammeraden wurden in drei Gruppen aufgeteilt, um die einzelne Hohlstrahlrohrarten zu erarbeiten. Nach der Bearbeitungszeit wurden in der großen Gruppe die einzelnen Hohlstrahlrohre vorgestellt. Nach der Theorie folgte die Praxis. Hier wurde der Innenangriff nachgestellt, wo man immer im Trupp also mit 2 Personen vorgeht. //fma