Laudenbach

Herzlichen Glückwunsch, Martin!

In der Woche vom 10.06. bis 14.06.2024 hat unser Kamerad Martin Jilg vom Standort Laudenbach den Verbandsführer an der Landesfeuerwehrschule erfolgreich absolviert. Zusammen mit den Kameraden Jonathan Beck (links im Bild) von der Feuerwehr Gersfeld hat Martin bereits im Dezember schon den Zugführer erfolgreich absolviert. Manchmal sind es die Zufälle, die einander stärken und motivieren. Herzlichen Glückwunsch, weiter so 👏🏻

Weiterlesen

DWD warnt!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Der DWD warnt! Ab den Nachmittagsstunden kommt es sowohl von Südwesten als auch von den Mittelgebirgen ausgehend zu teils schweren Gewittern mit (extremem) Unwetterpotenzial. Dabei können sich Superzellen bilden, die mit schweren Sturmböen, teils auch Orkanböen und größerem Hagel zwischen 3 und 5 cm einhergehen. Ist auch heftiger Starkregen mit Mengen um 30 l/qm innerhalb kurzer…


Zu Gast bei Freunden

Am Mittwoch, den 09.05. war der Standort Laudenbach zu Gast beim THW Großalmerode.Mit insgesamt 6 Fahrzeugen konnten die Kamerdinnen und Kameraden des THW und des Standorts Laudenbach ihre Sprechfunkkenntnisse bei einer großen Funkübung unter Beweis stellen.Es galt verschiedene fiktive Einsatzstellen im Stadtgebiet abzuarbeiten.Hierzu wurden die Fahrzeuge gemischt mit Feuerwehr und THW Mitgliedern besetzt. Im Anschluss an die Funkübung gab es…


Sprechfunklehrgang bestanden

Am Freitag, den 26.04.2024 haben Levin Heimerich und Paul-Noah Weihrauch (beide Standort Rommerode), sowie Silke Franke-Mühlhans, Dirk Mühlahns und Louisa Eilers ( alle drei Standort Laudenbach) erfolgreich Ihren Sprechfunklehrgang bestanden.Wir gratulieren Euch recht herzlich im Namen aller Standorte der Feuerwehr der Stadt Großalmerode


Führungswechsel in Laudenbach

Nach 20 bzw. 15 Jahren Amtszeit stellten sich Dirk Bindbeutel (2. von links) und Thorsten Pflüger (3. von links) nicht mehr zur Wahl. Dirk Bindbeutel war bereits von 2004 bis 2009 stellvertretender Wehrführer, bis er in 2009 das Amt des Wehrführers vom heutigen Kreisbrandmeister Oliver Bolte übernahm.  Mit Dirk Bindbeutel als Wehrführer übernahm Thorsten Pflüger das Amt des Stellvertreters. Auch…


Du bist nie zu alt für die Feuerwehr

Mit Mitte fünfzig zur Feuerwehr!Kürzlich haben unsere Feuerwehrangehörigen Louisa, Silke und Dirk (alle Standort Laudenbach) erfolgreich den Grundlehrgang der Feuerwehr absolviert.Louisa ist von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übergetreten.Silke und Dirk allerdings, sind erst seit Anfang Januar in der Einsatzabteilung. Die beiden sind seit einiger Zeit im Feuerwehrverein Laudenbach aktiv. Dirk sogar als Vorsitzender und Silke mittlerweile als stellvertretende Schriftführerin.Dies…



Liveberichterstattung – Auflösung

April, April! Es tut uns leid, aber das war nur ein kleiner Scherz. Die Feuerwehr hat natürlich kein extra Personal abgestellt, um neugierige Bürgerinnen und Bürger bei den Gerätehäusern zu empfangen. Bitte verlassen Sie sich weiterhin auf die bewährten Kommunikationswege der Feuerwehr, um über wichtige Informationen informiert zu bleiben. Ihre Feuerwehr der Stadt Großalmerode


Du bist neugierig wenn die Sirene geht? Jetzt ist Schluss damit

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Großalmerode, ab sofort müssen Sie nicht mehr neugierig sein, wenn die Feuerwehrsirenen ertönen! Die Feuerwehr der Stadt Großalmerode hat extra Personal abgestellt, damit Sie sich bei den Gerätehäusern einfinden können. Dort werden wir mittels digitaler Technik live über das Geschehen berichten. Bleiben Sie informiert und sicher! Ihre Feuerwehr der Stadt Grossalmerode


Zu Besuch in Wickenrode zur Fahrzeugübergabe

Am Samstag nachmittag haben einige Einsatzkräfte von unterschiedlichen Standorten der Feuerwehr Großalmerode die Feuerwehr Wickenrode besucht und der Übergabe des neuen Fahrzeugs beigewohnt.Das alte LF 8 wurde nach 28 Jahren ausser Dienst gestellt und ein neues MLF (Mittleres Löschgruppenfahrzeug) hat den Dienst bei der Feuerwehr Wickenrode angetreten.Ebenfalls wurde ein Verkehrsabsicherungsanhänger an die Feuerwehr Helsa übergeben.Wir wünschen den Einsatzkräften unserer Nachbargemeinde,…