Kinderfeuerwehr

Jahresabschluss bei den Löschdrachen

Am heutigen Mittwoch war die Kinderfeuerwehr Kegeln.Damit hat man das Jahr 2021 nochmal mit einer Aktion für die Löschdrachen abgeschlossen.Insgesamt 14 Kinder waren mit dabei.Wir wünschen den Löschdrachen ein frohes Weihnachtsfest und dass nächstes Jahrwieder viele Übungsdienste und schöne Aktionen stattfinden können.

Weiterlesen

Advent, Advent, die Wohnung brennt!

Statistisch gesehen gibt es zum Jahresende ca. 9.000 Wohnungs- und Gebäudebrände mehr als in den restlichen Monaten des Jahres. Dies ist leider einer eigentlich schönen Zeit geschuldet… So besinnlich und schön die Adventszeit auch ist, sorgt sie dennoch für ein erhöhtes Risiko an Bränden. Viele Bürger*innen sind sehr leichtsinnig im Umgang mit Kerzen, sodass im schlimmsten Fall ein “Hausbesuch” der…


Löschdrachen dürfen wieder üben

Diese Woche Mittwoch konnte, nach langer Corona Pause, endlich wieder der Dienst der “Kinderfeuerwehr Großalmerode – Löschdrachen” stattfinden. Bei einer Löschübung lernten die Kinder spielerisch einen Brand zu löschen. Wenn auch ihr bei den Löschdrachen teilnehmen möchtet meldet euch bei uns….Löschdrachen sind die Kinderfeuerwehr der ganzen Stadt Großalmerode, es sind Kinder aus allen Stadtteilen willkommen.


Weihnachtsbaum-Aktion wurde gut angenommen

Die Jugendfeuerwehr vom Standort Rommerode und Kinderfeuerwehr “Löschdrachen ” Großalmerode dankt allen Bürgern.Unsere Weihnachtsbaum-Annahme-Aktion wurde gut angenommen und wir konnten ein paar Spenden für die Jugendarbeit sammeln. Jetzt hoffen wir das sich die Lage soweit entspannt das wir uns auch wieder mit den Kindern und Jugendlichen treffen können. Bleibt alle gesund!!!


Übungsdienst eingestellt!

Erst im Juni wurde der Übungsdienst, unter bestimmten Hygienevoraussetzungen, wieder freigegeben.Auf Grund der steigenden Infektionszahlen im Stadtgebiet, hat Bürgermeister Finn Thomsen erneut die Einstellung des Übungsdienstes angeordnet, um weiterhin die Einsatzbereitschaft und damit verbunden den örtlichen- und überörtlichen Brandschutz zu gewährleisten.